Die 40 besten „ok Google“ Sprachbefehle

Nicht immer hat man beide Hände frei um sein Smartphone zu bedienen. So kann, spät abends auf dem Heimweg,  der Google-Sprachassistent ein genialer Helfer sein. Er kann verhindern, dass wir im stockdunklen über das unebene Kopfsteinpflaster stolpern. Schaffen wir es  vollbepackt mit Einkaufstaschen doch nicht so leicht einhändig die Taschenlampe einzuschalten. Mit dem simplen Sprachbefehl „o.k. Google“ ist der Assistent zu Stelle und schaltet auf die Bitte „Taschenlampe ein“ sofort die Smartphone Beleuchtung an. Man ist schon fast geneigt ein „Dankeschön“  hinterherzuschicken.

Natürlich bietet Google Now noch viele weitere tolle Möglichkeiten das Smartphone per Sprachbefehl zu steuern, hier sind meine Favoriten:

Das Wetter

  1. Wie wird das Wetter (optional in Ort) morgen?
  2. Brauche ich morgen einen Regenschirm?
  3. Welche Temperatur ist draußen?

APPS

  1. Mach die Taschenlampe an/aus
  2. Spiele Musik
  3. Zeige mir Fotos von …
  4. Zeige Videos von
  5. Mach ein Foto
  6. Nimm ein Video auf

Wissenswertes

  1. Wie hoch ist der Kölner Dom?
  2. Wie viele Einwohner hat Köln?
  3. Wie macht sich der 1. FC Köln?
  4. Bei welchem Verein spielt Timo Horn?
  5. Wann ist das nächste Spiel von 1. FC Köln?
  1. Wer ist Angela Merkel?
  2. Wie heißt der Kaiser von Japan?
  3. Sag (Wort) auf (Sprache)
  1. Was läuft im Kino?
  2. Ist Rewe geöffnet?
  3. Wie viele Kalorien hat ein Apfel?

Rechnen

  1. Was sind 90 Grad Fahrenheit in Celsius?
  2. Zahl (Rechenoperation) Zahl
  3. Zahl % Zahl
  4. 100 € in US Dollar?

Wegweiser

  1. Navigiere zu (Ort)
  2. Wie weit ist Rom weg?
  3. Zeige mir die Karte von Köln
  4. Navigiere nach Köln
  5. Wo ist der nächste Geldautomat/Supermarkt/Bahnhof

Wecken

  1. Wecke mich um 6.30 Uhr
  2. Wecke mich in 30 Minuten
  3. Erinnere mich an meinen Kuchen in 30 Minuten

Organisieren

  1. Erstelle eine Notiz
  2. Erstelle einen Termin in meinem Kalender
  3. Schreibe Email/Whatsapp/SMS an (Kontakt)
  4. Rufe (Kontakt) an
  5. Wann startet LH400
  6. Wann landet LH400

 

 Ein bisschen Spaß muss natürlich auch sein:

  1. Do a barrel roll
  2. pacman

 

Kennen Sie weitere interessante Sprachbefehle die in dieser Liste nicht fehlen sollten?

 

Kerstin Kann Verfasst von:

ist Co-Founder von terramedia und Social Media Managerin (ILS). Ihre Lieblingsorte sind Köln und das Internet. Bereits in den frühen 90ern entdeckte sie ihre Leidenschaft für Online-Kommunikation in Bulletin Boards, Foren und Chats – den Vorläufern der heutigen Social-Media-Kanäle. Sie beschäftigt sich intensiv mit Social-Media- und Onlinemarketing. Heute berät und coacht sie unsere Kunden und ist für die Strategie und Planung von SOM Projekten verantwortlich.

  • Nicht immer hat man beide Hände frei um sein Smartphone zu bedienen. So kann, spät abends auf dem Heimweg,  der Google-Sprachassistent ein genialer Helfer sein. Er kann verhindern, dass wir im stockdunklen über das unebene Kopfsteinpflaster stolpern. Schaffen wir es  vollbepackt mit Einkaufstaschen doch nicht so leicht einhändig die Taschenlampe einzuschalten. Mit dem simplen Sprachbefehl „o.k. Google“ ist der Assistent zu Stelle und schaltet auf die Bitte „Taschenlampe ein“ sofort die Smartphone Beleuchtung an. Man ist schon fast geneigt ein „Dankeschön“  hinterherzuschicken.

    Natürlich bietet Google Now noch viele weitere tolle Möglichkeiten das Smartphone per Sprachbefehl zu steuern, hier sind meine Favoriten:

    Das Wetter

    1. Wie wird das Wetter (optional in Ort) morgen?
    2. Brauche ich morgen einen Regenschirm?
    3. Welche Temperatur ist draußen?

    APPS

    1. Mach die Taschenlampe an/aus
    2. Spiele Musik
    3. Zeige mir Fotos von …
    4. Zeige Videos von
    5. Mach ein Foto
    6. Nimm ein Video auf

    Wissenswertes

    1. Wie hoch ist der Kölner Dom?
    2. Wie viele Einwohner hat Köln?
    3. Wie macht sich der 1. FC Köln?
    4. Bei welchem Verein spielt Timo Horn?
    5. Wann ist das nächste Spiel von 1. FC Köln?
    1. Wer ist Angela Merkel?
    2. Wie heißt der Kaiser von Japan?
    3. Sag (Wort) auf (Sprache)
    1. Was läuft im Kino?
    2. Ist Rewe geöffnet?
    3. Wie viele Kalorien hat ein Apfel?

    Rechnen

    1. Was sind 90 Grad Fahrenheit in Celsius?
    2. Zahl (Rechenoperation) Zahl
    3. Zahl % Zahl
    4. 100 € in US Dollar?

    Wegweiser

    1. Navigiere zu (Ort)
    2. Wie weit ist Rom weg?
    3. Zeige mir die Karte von Köln
    4. Navigiere nach Köln
    5. Wo ist der nächste Geldautomat/Supermarkt/Bahnhof

    Wecken

    1. Wecke mich um 6.30 Uhr
    2. Wecke mich in 30 Minuten
    3. Erinnere mich an meinen Kuchen in 30 Minuten

    Organisieren

    1. Erstelle eine Notiz
    2. Erstelle einen Termin in meinem Kalender
    3. Schreibe Email/Whatsapp/SMS an (Kontakt)
    4. Rufe (Kontakt) an
    5. Wann startet LH400
    6. Wann landet LH400

     

     Ein bisschen Spaß muss natürlich auch sein:

    1. Do a barrel roll
    2. pacman

     

    Kennen Sie weitere interessante Sprachbefehle die in dieser Liste nicht fehlen sollten?

     

    Kerstin Kann Verfasst von:

    ist Co-Founder von terramedia und Social Media Managerin (ILS). Ihre Lieblingsorte sind Köln und das Internet. Bereits in den frühen 90ern entdeckte sie ihre Leidenschaft für Online-Kommunikation in Bulletin Boards, Foren und Chats – den Vorläufern der heutigen Social-Media-Kanäle. Sie beschäftigt sich intensiv mit Social-Media- und Onlinemarketing. Heute berät und coacht sie unsere Kunden und ist für die Strategie und Planung von SOM Projekten verantwortlich.

    Die Kommentare sind geschlossen