Eine gute Webseite wird niemals fertig

 

Wie man mit Content und Ideen am digitalen Ball bleibt

Die Vorstellung, dass eine Webseite beim Launch „fertig“ ist und man danach nichts mehr daran tun muss, ist leider weit verbreitet. Sicher mag es Unternehmen geben, die einfach nur eine hübsche digitale Visitenkarte benötigen und die alle 3-5 Jahre einmal generalüberholt wird. Es genügt dem Betreiber dass seine Unternehmensdarstellung abgerufen werden kann. Er bleibt ansonsten völlig passiv.

Will man jedoch aktiv um Kunden werben und die Webseite als Marketinginstument einsetzen, dann gibt nichts Schlimmeres als eine Webseite, auf der wochen- und monatelang nichts mehr passiert. Die Einwendung „Was sollen wir den schreiben?“ ist hierbei ein häufiger K.O.-Grund für eine regelmäßige Aktualisierung.

Wetten, wir finden auch in Ihrem Unternehmen Themen zum Veröffentlichen?

Wir beraten Sie gerne bei der Erstellung des Contents oder Entwickeln diesen mit Ihnen zusammen. Beides ist möglich. Als Instrumente empfehlen wir innerhalb der Webseite:

  • Unternehmens/ Mitarbeiterblog
  • Newsletter
  • Push-Benachrichtigungen
  • Stellenanzeigen

 

Außerhalb der eigenen Webseite sind vor allem die Social Media Kanäle von maßgeblicher Bedeutung. Aber auch Adwords-Kampagnen können Bestandteil einer digitalen Strategie sein.

Neben einem Konzept entwickeln wir ein individuelles Handbuch mit konkreten Handlungsanweisungen und einen Redaktionsplan.

Wir helfen Ihnen gerne dabei eine digitale Strategie zu entwickeln, begleiten Sie bei der Umsetzung  und unterstützen Sie bei der Erstellung des Contents für Ihr Unternehmen.

 

 

 

 

 

Dieter Kann Verfasst von:

vor mehr als 20 Jahren gründete Dieter Kann mit kaufmännischem Hintergrund und Begeisterung für vernetzte Kommunikation die internetagentur terramedia in Frechen/Köln. Da Biermarken zu den ersten Kunden gehörten und bis heute gehören, entwickelte er eine Leidenschaft für das Thema, die 2011 in Prüfung zum Biersommelier gipfelte. Eine gute Kundenbeziehung ist unserem Geschäftsführer ein wichtiges und persönliches Anliegen.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  •  

    Wie man mit Content und Ideen am digitalen Ball bleibt

    Die Vorstellung, dass eine Webseite beim Launch „fertig“ ist und man danach nichts mehr daran tun muss, ist leider weit verbreitet. Sicher mag es Unternehmen geben, die einfach nur eine hübsche digitale Visitenkarte benötigen und die alle 3-5 Jahre einmal generalüberholt wird. Es genügt dem Betreiber dass seine Unternehmensdarstellung abgerufen werden kann. Er bleibt ansonsten völlig passiv.

    Will man jedoch aktiv um Kunden werben und die Webseite als Marketinginstument einsetzen, dann gibt nichts Schlimmeres als eine Webseite, auf der wochen- und monatelang nichts mehr passiert. Die Einwendung „Was sollen wir den schreiben?“ ist hierbei ein häufiger K.O.-Grund für eine regelmäßige Aktualisierung.

    Wetten, wir finden auch in Ihrem Unternehmen Themen zum Veröffentlichen?

    Wir beraten Sie gerne bei der Erstellung des Contents oder Entwickeln diesen mit Ihnen zusammen. Beides ist möglich. Als Instrumente empfehlen wir innerhalb der Webseite:

    • Unternehmens/ Mitarbeiterblog
    • Newsletter
    • Push-Benachrichtigungen
    • Stellenanzeigen

     

    Außerhalb der eigenen Webseite sind vor allem die Social Media Kanäle von maßgeblicher Bedeutung. Aber auch Adwords-Kampagnen können Bestandteil einer digitalen Strategie sein.

    Neben einem Konzept entwickeln wir ein individuelles Handbuch mit konkreten Handlungsanweisungen und einen Redaktionsplan.

    Wir helfen Ihnen gerne dabei eine digitale Strategie zu entwickeln, begleiten Sie bei der Umsetzung  und unterstützen Sie bei der Erstellung des Contents für Ihr Unternehmen.

     

     

     

     

     

    Dieter Kann Verfasst von:

    vor mehr als 20 Jahren gründete Dieter Kann mit kaufmännischem Hintergrund und Begeisterung für vernetzte Kommunikation die internetagentur terramedia in Frechen/Köln. Da Biermarken zu den ersten Kunden gehörten und bis heute gehören, entwickelte er eine Leidenschaft für das Thema, die 2011 in Prüfung zum Biersommelier gipfelte. Eine gute Kundenbeziehung ist unserem Geschäftsführer ein wichtiges und persönliches Anliegen.

    Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.