St. Joseph in Köln-Nippes

St. Joseph in Köln-Nippes

Kölnbild des Tages 28.05.2017

Als dritte katholische Pfarrkirche wurde St. Joseph im Jahre 1908 zeremoniell geweiht. Sie entstand aus einer Initiative des St. Josephkirchen-Bauverein-Nippes von 1899, bei der der Pfarrer von St. Marien in Nippes, Friedrich Adolf Krüth sich besonders aktiv zeigte. Nach ihrer Zerstörung im zweiten Weltkrieg wurde das neogotische Gebäude in wesentlich schlichterer Form durch Domenikus Böhm wieder aufgebaut. Der Kirchtum besitzt eine Höhe von 72 Metern.