Brauhaus Gaffel im Marienbild

Brauhaus Gaffel im Marienbild

Kölnbild des Tages 22.06.2017

Das Brauhaus Gaffel im Marienbild blickt auf eine interessante Geschichte zurück. Erstmalig erwähnt wurde das Gebäude im Jahr 1721. Damals diente es als Postkutschenhaltestelle. Von 1880 bis 1882 diente es als Dorfschule von Braunsfeld. Die Grundfesten des heutigen Brauhauses wurden im Jahr 1883 errichtet. Das Marienbild-Gebäude wurde Anfang des 20. Jahrhunderts zum Treffpunkt von Vereinen. Bei gut bürgerlicher Küche debattierte man über Politik und lauschte musikalischen Klängen, denn vor allem Freunde der Musik kehrten hier ein. Nach der Zerstörung durch den Zweiten Wetlkrieg wurde das Haus im historischen Stil wiederaufgebaut, eine Ehre, die sonst nur Sakralbauten zuteil wurde.