Nachruf

Am 31.07.2018 verstarb plötzlich und gänzlich unerwartet unser Systemadministrator und zertifizierter Linux-Fachmann Carlos Santillán im Alter von nur 56 Jahren.

Natürlich reißt dieser Tod eine große Lücke in unsere Reihen, aber wir haben viel mehr verloren als einen guten und kompetenten Mitarbeiter. Wir haben einen Kollegen verloren, den man gerne um sich hat und mit dem wir auch manches mal herzlich gelacht haben.

Aber das ist natürlich Nichts gegen den Verlust, den die Familie erlitten hat. Carlos war Ehemann, Vater und Bruder. Unsere Gedanken gelten seiner Familie.

Wir hatten immer gehofft, das Carlos der erste Mitarbeiter sein würde, der bei uns in Rente geht. Es sprach Vieles dafür, dass das einmal so hätte sein können. In den 23 Jahren des Bestehens unserer kleinen Agentur sind wir von solchen Schicksalsschlägen verschont geblieben. Leider hielt dieses Glück nicht ewig.

Carlos, wir vermissen Dich!.

Deine Kollegen

P.S.
Es gibt eine Zeit für Worte und eine Zeit wo Schweigen angebracht ist.
Trauer ist nach unserer Auffassung etwas sehr Privates und darum
haben wir aus Rücksicht auf die Familie bisher geschwiegen.

terramedia Verfasst von:

gegründet 1995 von vier Enthusiasten, heute würde man sie "digital Natives" nennen, entwickelte sich schnell zur Schmiede für Wedesign und Onlineprogrammierung. Die Bereiche Onlinemarketing und Social-Media ergänzten das Portfolio und gehören inzwischen zum Kerngeschäft des Unternehmens. Weitere Infos.

  • Am 31.07.2018 verstarb plötzlich und gänzlich unerwartet unser Systemadministrator und zertifizierter Linux-Fachmann Carlos Santillán im Alter von nur 56 Jahren.

    Natürlich reißt dieser Tod eine große Lücke in unsere Reihen, aber wir haben viel mehr verloren als einen guten und kompetenten Mitarbeiter. Wir haben einen Kollegen verloren, den man gerne um sich hat und mit dem wir auch manches mal herzlich gelacht haben.

    Aber das ist natürlich Nichts gegen den Verlust, den die Familie erlitten hat. Carlos war Ehemann, Vater und Bruder. Unsere Gedanken gelten seiner Familie.

    Wir hatten immer gehofft, das Carlos der erste Mitarbeiter sein würde, der bei uns in Rente geht. Es sprach Vieles dafür, dass das einmal so hätte sein können. In den 23 Jahren des Bestehens unserer kleinen Agentur sind wir von solchen Schicksalsschlägen verschont geblieben. Leider hielt dieses Glück nicht ewig.

    Carlos, wir vermissen Dich!.

    Deine Kollegen

    P.S.
    Es gibt eine Zeit für Worte und eine Zeit wo Schweigen angebracht ist.
    Trauer ist nach unserer Auffassung etwas sehr Privates und darum
    haben wir aus Rücksicht auf die Familie bisher geschwiegen.

    terramedia Verfasst von:

    gegründet 1995 von vier Enthusiasten, heute würde man sie "digital Natives" nennen, entwickelte sich schnell zur Schmiede für Wedesign und Onlineprogrammierung. Die Bereiche Onlinemarketing und Social-Media ergänzten das Portfolio und gehören inzwischen zum Kerngeschäft des Unternehmens. Weitere Infos.

    Die Kommentare sind geschlossen