Was bringt Social Media?

Social Media – bringt das was?

Die Frage ist leicht zu beantworten: Ja!

„Ich kenne aber jemanden, der macht seit einem Jahr eine Facebook Seite und hat jetzt erst einen Neukunden über diesen Kanal gewonnen“

Diese oder ähnliche Antworten bekommt man immer mal wieder, wenn es um Social-Media-Marketing geht. Ist das denn ein guter Grund die Flinte ins Korn zu werfen, oder erst gar nicht mit Social Media anzufangen? Auch das ist leicht zu beantworten: Nein!

Was ist Social Media überhaupt?

Wikipedia schreibt hierzu: „Als Social Media werden alle Medien (Plattformen) verstanden, die die Nutzer über digitale Kanäle in der gegenseitigen Kommunikation und im interaktiven Austausch von Informationen unterstützen.“ https://de.wikipedia.org/wiki/Social_Media

Social Media ist kein neumodischer Hype, der irgendwann wieder weggeht. Digitale Medien sind da und werden gerne genutzt. Der Medienwandel führt dazu, dass insbesondere junge Menschen über klassische Medien wie Fernsehen und Tageszeitung kaum noch erreicht werden. Den lokalen Tageszeitungen brechen die Leser weg, das Resultat sind immer kleinere Auflagenzahlen. Es ist lediglich eine Frage der Zeit, bis es überhaupt keine Tageszeitung mehr auf Papier geben wird.

Als werbetreibendes Unternehmen kann man diese Entwicklung nicht einfach ignorieren oder aussitzen. Nichts tun ist keine Option. Möchte ich Menschen erreichen, muss ich dorthin gehen wo sie sind. Zu einem sinnvollen Marketingmix gehört Social Media heute einfach dazu.

Neukunden gewinnen über Social Media?

Eines ist ganz klar: Wenn man etwas erreichen möchte, braucht es klar definierte Ziele und eine Strategie wie diese zu erreichen sind.

Natürlich ist eines der wichtigsten Businessziele neue Kunden zu gewinnen und zu verkaufen. Das können Sie durch Social Media Marketing auch erreichen, allerdings nicht unbedingt immer im ersten Schritt und schon gar nicht von heute auf morgen.

Der Nutzer hält sich auf den Social Media Kanälen privat auf und hat dort keinerlei Kaufinteresse. Als Unternehmen treten Sie in seinem privaten Umfeld an ihn heran und sollten sich auch entsprechend verhalten. Wenn Ihr Fokus an dieser Stelle schon darauf liegt ihm etwas verkaufen zu wollen, haben Sie bereits verloren.  Halten Sie die Reihenfolge ein, wie sie es in einem örtlichen Verein auch angehen würden: Kennenlernen, Beziehungen aufbauen und anschließend wenn es gut läuft Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung verkaufen. Zur Erinnerung: Social Media dient der Kommunikation, treten Sie mit Ihren Kunden in einen Dialog! So einfach war es noch nie!

Was sind sinnvolle Social Media Ziele?

Mit Social Media Marketing lassen sich neben Neukundengewinnung viele weitere Ziele erreichen, ein paar Beispiele sind:

  • Bekanntheit Ihres Unternehmens oder einer Marke steigern
  • Reputationsaufbau / Imagegewinn / Kompetenz beweisen
  • Leadgenerierung zum Beispiel durch Newsletter-Anmeldungen
  • Kundenbindung
  • Marktforschung durch Feedback und Dialog
  • Traffic auf die eigen Webseite leiten

Zu teuer oder keine Zeit?

Beantworten Sie sich selber diese Fragen: Annoncieren Sie in der Tageszeitung? Bezahlen Sie für Einträge in Branchenbücher? Wie werben Sie für Ihr Unternehmen, ihre Produkte und Dienstleistungen? Was genau haben Sie im letzten Jahr mit diesen Maßnahmen erreicht? Wie oft wurden Sie wegen dieser Einträge kontaktiert? Haben Sie Ihre Zielgruppe so erreicht?

Hat es sich gerechnet? Glauben Sie, dass diese Maßnahmen noch zeitgemäß sind?

Wenn fehlendes oder nicht für diesen Bereich qualifiziertes Personal das Problem ist, dafür gibt es Agenturen wie unsere. Wir betreuen unsere Kunden gerne als externe Social-Media-Abteilung, oder schulen und unterstützten Sie und Ihr Personal.

Sprechen Sie uns an! Gerne treffen wir uns mit Ihnen zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch!

Kerstin Kann Verfasst von:

ist Co-Founder von terramedia und Social Media Managerin (ILS). Ihre Lieblingsorte sind Köln und das Internet. Bereits in den frühen 90ern entdeckte sie ihre Leidenschaft für Online-Kommunikation in Bulletin Boards, Foren und Chats – den Vorläufern der heutigen Social-Media-Kanäle. Sie beschäftigt sich intensiv mit Social-Media- und Onlinemarketing. Heute berät und coacht sie unsere Kunden und ist für die Strategie und Planung von SOM Projekten verantwortlich.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Social Media – bringt das was?

    Die Frage ist leicht zu beantworten: Ja!

    „Ich kenne aber jemanden, der macht seit einem Jahr eine Facebook Seite und hat jetzt erst einen Neukunden über diesen Kanal gewonnen“

    Diese oder ähnliche Antworten bekommt man immer mal wieder, wenn es um Social-Media-Marketing geht. Ist das denn ein guter Grund die Flinte ins Korn zu werfen, oder erst gar nicht mit Social Media anzufangen? Auch das ist leicht zu beantworten: Nein!

    Was ist Social Media überhaupt?

    Wikipedia schreibt hierzu: „Als Social Media werden alle Medien (Plattformen) verstanden, die die Nutzer über digitale Kanäle in der gegenseitigen Kommunikation und im interaktiven Austausch von Informationen unterstützen.“ https://de.wikipedia.org/wiki/Social_Media

    Social Media ist kein neumodischer Hype, der irgendwann wieder weggeht. Digitale Medien sind da und werden gerne genutzt. Der Medienwandel führt dazu, dass insbesondere junge Menschen über klassische Medien wie Fernsehen und Tageszeitung kaum noch erreicht werden. Den lokalen Tageszeitungen brechen die Leser weg, das Resultat sind immer kleinere Auflagenzahlen. Es ist lediglich eine Frage der Zeit, bis es überhaupt keine Tageszeitung mehr auf Papier geben wird.

    Als werbetreibendes Unternehmen kann man diese Entwicklung nicht einfach ignorieren oder aussitzen. Nichts tun ist keine Option. Möchte ich Menschen erreichen, muss ich dorthin gehen wo sie sind. Zu einem sinnvollen Marketingmix gehört Social Media heute einfach dazu.

    Neukunden gewinnen über Social Media?

    Eines ist ganz klar: Wenn man etwas erreichen möchte, braucht es klar definierte Ziele und eine Strategie wie diese zu erreichen sind.

    Natürlich ist eines der wichtigsten Businessziele neue Kunden zu gewinnen und zu verkaufen. Das können Sie durch Social Media Marketing auch erreichen, allerdings nicht unbedingt immer im ersten Schritt und schon gar nicht von heute auf morgen.

    Der Nutzer hält sich auf den Social Media Kanälen privat auf und hat dort keinerlei Kaufinteresse. Als Unternehmen treten Sie in seinem privaten Umfeld an ihn heran und sollten sich auch entsprechend verhalten. Wenn Ihr Fokus an dieser Stelle schon darauf liegt ihm etwas verkaufen zu wollen, haben Sie bereits verloren.  Halten Sie die Reihenfolge ein, wie sie es in einem örtlichen Verein auch angehen würden: Kennenlernen, Beziehungen aufbauen und anschließend wenn es gut läuft Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung verkaufen. Zur Erinnerung: Social Media dient der Kommunikation, treten Sie mit Ihren Kunden in einen Dialog! So einfach war es noch nie!

    Was sind sinnvolle Social Media Ziele?

    Mit Social Media Marketing lassen sich neben Neukundengewinnung viele weitere Ziele erreichen, ein paar Beispiele sind:

    • Bekanntheit Ihres Unternehmens oder einer Marke steigern
    • Reputationsaufbau / Imagegewinn / Kompetenz beweisen
    • Leadgenerierung zum Beispiel durch Newsletter-Anmeldungen
    • Kundenbindung
    • Marktforschung durch Feedback und Dialog
    • Traffic auf die eigen Webseite leiten

    Zu teuer oder keine Zeit?

    Beantworten Sie sich selber diese Fragen: Annoncieren Sie in der Tageszeitung? Bezahlen Sie für Einträge in Branchenbücher? Wie werben Sie für Ihr Unternehmen, ihre Produkte und Dienstleistungen? Was genau haben Sie im letzten Jahr mit diesen Maßnahmen erreicht? Wie oft wurden Sie wegen dieser Einträge kontaktiert? Haben Sie Ihre Zielgruppe so erreicht?

    Hat es sich gerechnet? Glauben Sie, dass diese Maßnahmen noch zeitgemäß sind?

    Wenn fehlendes oder nicht für diesen Bereich qualifiziertes Personal das Problem ist, dafür gibt es Agenturen wie unsere. Wir betreuen unsere Kunden gerne als externe Social-Media-Abteilung, oder schulen und unterstützten Sie und Ihr Personal.

    Sprechen Sie uns an! Gerne treffen wir uns mit Ihnen zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch!

    Kerstin Kann Verfasst von:

    ist Co-Founder von terramedia und Social Media Managerin (ILS). Ihre Lieblingsorte sind Köln und das Internet. Bereits in den frühen 90ern entdeckte sie ihre Leidenschaft für Online-Kommunikation in Bulletin Boards, Foren und Chats – den Vorläufern der heutigen Social-Media-Kanäle. Sie beschäftigt sich intensiv mit Social-Media- und Onlinemarketing. Heute berät und coacht sie unsere Kunden und ist für die Strategie und Planung von SOM Projekten verantwortlich.

    Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.