SEO – Suchmaschinenoptimierung

Am Anfang war Google – und am Schluss auch!

Die Suchmaschinenoptimierung wird oft als ein Buch mit sieben Siegeln betrachtet. Dabei setzt sie sich im Prinzip aus vier Themenbereichen zusammen:

Onpage-Optimierung, Technik, Inhalt & Links

Onpage-Optimierung

Dazu zählen ordentliche Überschriften, Descriptions, ordentlicher Hypertext und noch ein paar Dinge mehr. Im Prinzip eine Liste, die sich gut abarbeiten lässt. Machen wir!

Natürlich zählt zur Onpage-Optimierung auch alles zu lassen, was Google abstraft oder gar zum Rauswurf aus dem Index (Panalty) führen kann. Dazu gehört neben unsichtbaren Verlinkungen auch Keyword-Spamming, nutzen von Keywords oder Descriptions, die nichts mit dem Inhalt der Seite zu tun haben oder das Kopieren fremder Texte.

Technik

Ladezeit ist hier das wesentliche Stichwort. Es gibt verschiedene Speed-Tests, deren Ergebnis wir als sehr fraglich betrachten. Eine gute Seite wäre danach eine statische HTML-Seite ohne Grafik mit Text auf weißem Hintergrund. Schnell geladen, fix geparst und ohne überflüssiges Schnickschnack wie Javascripte oder CSS-Dateien. Es gilt hier eine gute Balance zwischen Ladezeit, Besucher- und Betreiberkomfort sowie der Gestaltung zu finden. Nicht immer einfach, aber eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen.

Inhalt

Das Alpha und das Omega jeder Webseite ist der Inhalt. Nach Möglichkeit thematisch nicht zu breit gestreut und inhaltlich tief. Außerdem EIGENE Texte (Vermeidung von Duplicate Content).

Die Texte sollten in einer einfachen Sprache geschrieben sein, Schachtelsätze sollen vermieden werden und nicht zu viele Keywords enthalten.

Achten Sie darauf, dass die Texte nicht für Google, sondern für ihre Nutzer interessant sind. Sie sollten einen Mehrwert bieten. Interessant sein oder Tipps und Tricks enthalten.

Links

Jede Webseite besteht aus Hypertext. Und wichtigster Bestandteil des Hypertextes sind die Hyperlinks. Google mag Links. Interne Links und externe zu anderen Webseiten. Was Google vor allem mag, sind Links die zu Ihrer Webseite führen. Sogenannte Backlinks. Sie sind das Salz in der Suppe für ein gutes organisches Ranking. Sorgen Sie für Backlinks.

Da Backlinks nicht mal eben zu bekommen sind, und Linkfarmen und Newsverzeichnisse inzwischen von Google abgestraft werden, ist es eine der größten Herausforderungen. Doch seien sie versichert.

Sie bekommen Backlinks. Und zwar mit gutem, interessanten Inhalten, die Ihrer Zielgruppe einen Mehrwert bieten. Dieser Vorgang dauert – aber auch hier können wir Ihnen behilflich sein!

SEO ohne Zaubertricks und vollkommen solide:

Mit viel relevantem Inhalt und ein klein wenig Zeit!